Zeolith für die Landwirtschaft

Home » Produkte » Zeolith für die Landwirtschaft

Ultrafeiner Zeolith für die Landwirtschaft

Das Multitalent unter den Gesteinsmehlen in spritzbarer Qualität


Produktbeschreibung

Natürlicher Zeolith ist ein bodenbildendes Mineral vulkanischen Ursprungs. Seine rundum bodenverbessernde Wirkung macht ihn herkömmlichen Gesteinsmehlen in vielerlei Hinsicht stark überlegen. Zeolith ist ein Aluminiumsilikat und weist eine enorme Oberfläche (bis zu 600 m2 / Gramm) mit sehr speziellen Eigenschaften auf. Durch seine poröse Beschaffenheit ist er in der Lage, in seinen Hohlräumen Wasser und Nährstoffe (!) zu speichern, welche die Pflanze bei Bedarf durch Wurzelausscheidungen gezielt herauslösen kann. Zeolith ist stark hygroskopisch, d.h. wasseranziehend und -leitend.

Biochemische Prozesse laufen auf der Oberfläche von Zeolith stark beschleundigt ab. Die hohe Ionenbeweglichkeit und die große Oberfläche, die viel Platz für Bakterien bietet (viele Hände, rasches Ende…), beschleunigt den Abbau von Organik und erleichtert die Bildung von Humusstoffen.

Jeder Eintrag von Zeolith verbessert die Eigenschaften des Bodens nachhaltig. Wird Zeolith in den Boden eingebracht, ist seine Wirkung zeitlich unbegrenzt, solange dieser in der Lage ist, ihn festzuhalten (Humus statt Erosion und Ausschwemmung!).

Die ultrafeine Körnung (Topcut 20 µm) ermöglicht neben der Einbringung in den Boden auch die Blattspritzung mit Zeolith ohne Verkleben der Düsen. Ist die enorme Oberfläche von ultrafeinem Zeolith probiotisch besiedelt, wird das Pilzhyphenwachstum an behandelten Stellen stark eingeschränkt.

Grundsätzlich ist die Kombination von Zeolith mit Regenerativen Mikroorganismen sehr zu empfehlen, da sich ihre Eigenschaften perfekt ergänzen.


Effekte für Boden und Pflanze

  • Bildet ein kapillares System, das einen herausragenden Wasser- und Nährstofftransport im Boden oder am Blatt bewirkt
  • Minimiert den Verlust von Nährstoffen in die Luft und ins Grundwasser = verlängerte Düngewirkung
  • Steigert die Ionenaustauschkapazität und die Fruchtbarkeit besonders auf sandigen Böden
  • Verbessert Wasserspeicherung und -Zurückhaltung; Luft- & Wasseraustausch wird erheblich erleichtert
  • Pflanzen werden trockenstresstoleranter
  • Hebt den pH-Wert langfristig an
  • Sorgt für eine langfristige Mikronährstoffversorgung (Depotwirkung)
  • Fördert die Ansiedlung (mehr Lebensraum!) bzw. Aktivität von Bodenmikroorganismen (Bakterien, Algen…)
  • Hebt die mittlere Bodentemperatur
  • Wirkt als Fraßschutz (Saatgutbeizung, Blattspritzung)
  • Führt weder zu Verdichtung noch zu Salzkustenbildung
  • Verbessert die Stickstoffdüngung und die Feinwurzelbildung
  • Erhöht die Phosphatlöslichkeit im Boden (bessere Phosphorversorgung der Pflanzen)
  • Wirkt nitrataufnahmeregulierend; bindet Schwermetalle (Adsorption)
  • Federt die negativen Nebeneffekte von Kalkungen ab
  • Natürlicher Zeolith (Klinoptilolith) ist ein Kaliumdepotdünger
  • Die in Zeolith gespeicherten Mikronährstoffe verstärken die Zellwände von Pflanzen
  • Die antioxidativen Inhaltsstoffe von Pflanzen werden erhöht.

Effekte in der Fütterung

  • Sehr hohe (bis 95 %) Adsorptionskapazität von Aflatoxin B1
  • Fördert den Aufbau eines starken mikrobiologischen Biofilms
  • Stabilisiert den pH-Wert durch Säure-Bindung
  • Starke Ammoniakadsorption durch Kationenaustausch
  • Verringert den Geruch im Stall und auf dem Feld
  • Senkt die Fliegenbelastung
  • Wirkt als Einstreu u.a. feuchtigkeitsbindend


Produkte

Zeolith ultrafein: Spritzbarer Pflanzenhilfsstoff für gesündere Pflanzen und höheren Ertrag; Topcut 10 µm
Zeolith fein:
 Pflanzenhilfsstoff für gesündere Pflanzen und höheren Ertrag (zum Ausbringen); Topcut 24 µm
Zeolith für die Fütterung:
 Bindemittel als technologischer Zusatzstoff für die Tierernährung

Gebindegrößen: 10 – 600 kg (Kübel, Sack, Bigpack)

Preise: auf Anfrage

Zahlungsoptionen: Vorkasse, Barzahlung bei Abholung

Diese Produkte sind InfoXgen gelistet und können in der Bio-Landwirtschaft eingesetzt werden.

Posted on