BETRIEBSURLAUB: Von Montag, 14.06. bis Freitag, 25.06.2021 ist unser Büro nur vormittags von 9.00 – 12.00 Uhr besetzt!

Alles rund um
Regenerative
Mikroorganismen

Ein Hoch auf die Artenvielfalt!

Alles rund um
Regenerative
Mikroorganismen

Ein Hoch auf die Artenvielfalt!

Was sind Regenerative Mikroorganismen?

Informieren, verstehen, anwenden. Hier geht’s zu unseren Informationen und Praxistipps für den einfachen Einsatz in der Landwirtschaft.

Alle Nordwälder Produkte im Überblick

Mikroorganismen-Fermente, Gesteinsmehle & Bodenzuschlagstoffe, Zutaten und Zubehör für die erfolgreiche RM-Eigenproduktion…

kategorie_rm-eigenproduktion

RM-Eigenproduktion

Wer selbst RM her­stellt, ist unab­hängig & flexibel. Groß­verbraucher und Verbraucher­gemein­schaften senken mit der Eigen­produktion ihre Kosten und haben volle Kontrolle über Inhalts­stoffe und Qualität.

Ackerbau mit Regenerativen Mikroorganismen

Landwirtschaft mit RM

Am Acker sorgen Regenerative Mikro­orga­nismen für Stabi­lität und gesunde Pflanzen & Früchte. Sie bauen ausge­laugte Böden wieder auf und wirken dort gegen Krankheits­druck, Wasser­verlust und Erosion.

Ausbringtechnik & Pumpen ›

Viehwirtschaft mit Regenerativen Mikroorganismen

Viehwirtschaft mit RM

Im Stall machen Regenerative Mikro­organismen Krankheits­erregern und Schäd­lingen das Leben schwer. Sie kräftigen das tierische Immun­system und fermen­tieren Gülle zu einem geruch­losen „Edel-Dünger“.
Teichwirschaft mit Regenerativen Mikroorganismen

Teich & Biotop

RM filtern Nähr- & Giftstoffe aus dem Wasser, stärken Teich-Flora & -Fauna und hemmen die Algen­bildung.
Garten- & Gemüsebau mit Regenerativen Mikroorganismen

Garten- & Gemüsebau

RM stärken Pflanzen­­gesund­heit, unter­­drücken Schad­­keime und sorgen für ein gutes Pflanzen­umfeld.

Haushalt & Garten

Drinnen wie draußen können RM beim Reinigen, für Zimmer­pflanzen & Haus­tiere einge­setzt werden.

Aus unserem Praxisbetrieb

Auf unserem Instagram-Kanal @nordwaelder informieren wir laufend über die praktische Anwendung von Regenerativen Mikroorganismen in unserer betriebseigenen Landwirtschaft. Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Die Zwischenfrüchte sind angesät und wachsen bereits. Es dauert nicht mehr lange, dann steht die erste #Flächenrotte nach der Hauptsaison an. Damit dann alles klappt ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um wieder #RMbraun für die Rottelenkung anzusetzen. Viele Infos und alle für die Eigenproduktion benötigten Zutaten auf www.nordwaelder.at!

#regenerativelandwirtschaft #landwirtschaft #bodenfruchbarkeit #effektivemikroorganismen #biolandwirtschaft #flaechenrotte #nordwälder #regenerativemikroorganismen #nordwaelderfermenter
...

Um unsere #Kartoffeln beim Aufwachsen zu unterstützen, führen wir bis zum Reihenschluss regelmäßige Blattspritzungen durch. Über einen Zeitraum von etwa 2 Monaten haben wir in vier Spritzungen RM braun und #Naturzeolith ausgebracht und diese je einmal mit RM weiß bzw, einer Bor-Düngung ergänzt.
Die richtigen Zeiten zum Spritzen zu finden, ist nicht immer leicht. Regen und (pralles) Sonnenlicht sollten bei der RM-Blattspritzung ja wenn möglich gemieden werden, um die Wirksamkeit am Blatt zu erhöhen. Aber wir sind sehr zufrieden damit, wie kräftig, vital und schädlingsfrei die Pflanzen heuer dastehen!
Jetzt sind wir gespannt, wie die heurige Ernte im Herbst ausfällt. Die ersten Frühkartoffeln waren schon auf dem Teller und lassen Großes erahnen 😋

@coravit_landbau #regenerativelandwirtschaft #landwirtschaft #bodenfruchbarkeit #effektivemikroorganismen #biolandwirtschaft #ackerbau #nordwälder #RMbraun #RM #zeolith #madeinaustria #fendtgeräteträger #fendt
...

Letzte Woche haben wir mit unserer aufgerüsteten Celli Bodenfräse eine Kleegras-Flächenrotte auf den Feldern eingeleitet, auf denen nächstes Jahr unsere #Kartoffeln wachsen werden. Anschließend werden wir dort eine Zwischenfrucht säen, ernten und dann eine zweite winterharte Zwischenfrucht anbauen. Die wird dann direkt vor dem Kartoffellegen im Frühjahr wieder zur Flächenrotte gebracht. Ganz viel Futter für das #Bodenleben!

Mehr zu unseren Kartoffeln kommt im nächsten Post...

#regenerativelandwirtschaft #landwirtschaft #bodenfruchbarkeit #effektivemikroorganismen #biolandwirtschaft #fendt #roggen #flaechenrotte #nordwälder #RMbraun
...

Unsere Zwiebel haben beim Hacken wieder eine Aufmerksamkeit in Form einer Blattspritzung mit RM braun, RM weiß und Zeolith erhalten. Dank der einfachen Dosierung mit dem Dosiersystem DS 600 lassen sich solche Zusatzmaßnahmen im Garten und am Acker mit vielen Überfahrten kombinieren. So verstärken wir immer wieder mit minimalem Mehraufwand die probiotische Mikrobiologie auf den Pflanzen, denen das sichtlich gut tut 🌱

#regenerativelandwirtschaft #landwirtschaft #bodenfruchbarkeit #effektivemikroorganismen #biolandwirtschaft #bodengesundheit #zwiebeln #landwirtschaftistleidenschaft #fendt #bodenaufbau #ackerbau #nordwälder #RMbraun #RM
...

Bio-Winzer Markus Huber hat uns eingeladen, im Rahmen seines Presseevents zum Thema "Die Sprache der Reben" über #Bodengesundheit zu referieren. Er ist selbst überzeugter RM-Anwender und setzt die Fermente jedes Jahr zur Stockbehalndung ein. Die Stärkung der mikrobiologischen #Artenvielfalt im Boden und auf der Pflanze zeigt sich in einer deutlich verringerten Problematik durch im Bio-Weinbau gefürchtete Schadpilze. Weil Bodengesundheit das Thema ist, das wir ins allgemeine Bewusstsein rücken wollen, war Bernhard gleich mit im Boot und hat das Thema ganz aus unserem Blickwinkel erläutert: Sich um Bodengesundheit zu kümmern, bedeutet, Verantwortung zu übernehmen – gegenüber dem pflanzlichen und tierischen Leben, das uns dienlich ist, wie auch unserem eigenen und dem der uns nachfolgenden Generationen!

@weingut_markus_huber @coravit_landbau #regenerativelandwirtschaft #bodenleben #bodenfruchbarkeit #effektivemikroorganismen #biowein #nordwälder #RMbraun #RM
...

Wie schon in den letzten Jahren haben wir auch heuer im Frühjahr die noch nicht verfütterten Futterkartoffeln aus dem Keller geholt, gedämpft und fermentiert. So können wir sie problemlos verarbeiten, bevor sie stark auszutreiben beginnen. Luftdicht abgeschlossen und gut gelagert sind die fermentierten Kartoffeln sehr lang haltbar, durch die #Fermentation zusätzlich aufgewertet und ein richtig gesundes Futter. Unseren Schweinen schmeckt's!

Was die Haltbarkeit unserer Kartoffel betrifft, trägt die nachhaltige Arbeit mit regenerativen Mikroorganismen deutliche Früchte. Im Vergleich zu früheren Jahren hatten wir kaum Ausfall im Keller, eine Tendenz, die wir schon seit Jahren genau beobachten. So macht die Arbeit mit den gelagerten Kartoffeln Freude!

@coravit_landbau #regenerativelandwirtschaft #landwirtschaft #bodenfruchbarkeit #effektivemikroorganismen #biolandwirtschaft #ackerbau #kartoffeln #kartoffel #nordwälder #RMbraun #RM #landwirtschaftistleidenschaft
...

Langsam streckt der heurige Sommer seine Fühler aus.
Bei Teichen, die zur Veralgung neigen, ist gerade jetzt die richtige Zeit für eine oder mehrere Beimpfungen mit Regenerativen Mikroorganismen und feinem #Zeolith!
So kann die natürliche Biologie im Teich optimal unterstützt werden. Gerade bei Teichen mit nur geringem Wasseraustausch und erhöhten Nährstoffeinträgen ist die RM-#Teichbehandlung unbedingt zu empfehlen – schließlich soll ein Teich ja vor allem Freude machen!

#gartenteich #gartengestaltung #teichpflege #RMbraun #effektivemikroorganismen #klinoptilolith
...

Warum (uns) Bodengesundheit so wichtig ist

Dass die moderne Land­wirtschaft einen drastischen Wandel braucht, ist jedem klar, der mit den Folgen jahrzehnte­langer ein­seitiger Bewirtschaftung leben muss. Unsere Böden haben vieler­orts ihre Regenerationskraft verloren. Das Wasser­halte­vermögen sinkt, Krankheits­erreger und Schädlinge nehmen zu. Nützlinge wie der Regen­wurm sind bereits stark dezimiert. Die Arten­vielfalt der Mikro­biologie nimmt ab, was weitere Kippeffekte fördert. Mittle­rweile ist das Wissen um diese Proble­matik allgemein bekannt. Doch nach­haltiger Boden­aufbau geht nicht von heute auf morgen. Er benötigt Zeit, Engage­ment und vor allem das richtige Bewusst­sein. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass Boden­gesundheit an Bedeutung gewinnt. Regenerative Mikro­organismen bilden dabei den ersten Puzzle­teil einer neuen Denk- und Bewirt­schaftungs­weise, die auf den Flächen unserer Partner­betriebe laufend weiter­entwickelt wird. Doch einen System­wandel schafft niemand allein. Deshalb ist uns besonders wichtig, uns mit am Allgemein­wohl interes­sierten Menschen auszu­tauschen, unser gemein­sames Wissen zu vermehren und Boden­gesund­heit als Grund­lage unserer eigenen Gesund­heit in den Mittel­punkt zu stellen. Wir freuen uns, mit Euch diesen Weg zu beschreiten!